wordpress

Jetzt stand ich total auf dem Schlauch. Immer wenn jemand hier auf dem Blog kommentieren wollte kamen diese eine invalid Token Meldung

image

Mal kurz Google fragen und schon wird mir klar warum. Danke an diesen Blog und Ilka einer treuen Leserin :-) Hier kollidieren das Plugin Anti Spam Bee und das Jetpack Kommentarplugin. Weiterlesen »

Ich war lange auf der Suche für meinen Laufblog eine Möglichkeit zu finden die Fotos die bei mir per Google Fotos gesichert werden auf diesem Blog anzuzeigen.
Dieser Blog soll für mich als Foto und Laufblog dienen, nun bin ich gestern fündig geworden.

Dieses Plugin für WordPress nennt sich Picasa and Google Plus Express und zeigt die Bilder verschiedener Alben in einer Gallerie an. Man kann einzelne Bilder aus Alben oder aus den zuletzt gesichterten Fotos auswählen, oder aber direkt ganze Alben. Danach werden Weiterlesen »

wpid-Download-1_20140223183527166.jpg.jpeg

In einem vorangegangen Artikel hatte ich mich damit beschäftigt welche 5 Plugins ich auf diesem Blog ich nutze. Nun gehe ich mal auf die Plugins ein die man braucht um einen Laufblog aufzubauen. Darin sollen natürlich die Streckendetails, Kalendereinträge für Rennen und andere Dinge in Artikeln ansehnlich erscheinen .

Ich nutze zum Beispiel das Plugin Wp-GPX Maps um im Blogpost die Strecke via Google Maps anzeigen zu lassen. Diese zeigt dann Herzfrequenz, Profil der Strecke, Geschwindigkeit u.v.m in einem scrollbaren Profil an Weiterlesen »

Ich hab schon viel probiert an Blogsystemen ausprobiert bin aber immer wieder zurück auf WordPress und das mit gutem Grund. Kein anderes System hat mehr

Möglichkeiten sich anzupassen, sei es mit Themes oder Plugins.
image

Gerade einige Plugins sind sehr vom Vorteil für das errichten eines Blogs. Weiterlesen »

image

Vorhin kam es per Update über den Playstore das neue Update für Sie Android App von WordPress. Und dieses hat es in sich.

Wo ich lange drauf gewartet habe ist der Zugriff auf die Mediathek des Blogs, damit ich nicht immer erst mühsam den Link eines bereits vorhandenen Logos etc. herausfinden muss..

Weiterlesen »

Seit ein paar Tagen nutze ich mit dem Blogger Jan Weltmeyer das WordPress Plugin FeedWordPress. Damit lassen sich Beiträge von kooperierenden Blogs im eigenen Blog anzeigen. Dafür genutzt wird die jeweilige RSS URL des Blogs.
Auf diesem Wege kann man, wenn der andere Blog dies auch nutze, praktisch die Besucher teilen.

Hier zeige ich euch wie das geht.
Weiterlesen »